Tonträger

Tracklist

01. Fire With Fire
02. Standing In The Way Of Control
03. Jealous Girls
04. Coal To Diamonds
05. Eyes Open
06. Your Mangeld Heart
07. Listen Up !
08. Holy Water
09. Keeping You Alive
10. Dark Lines
11. Standing In The Way Of Control (Le Tigre Remix)

GOSSIP

Standing In The Way Of Control

VÖ: 17.08.2007
Label: Vital Records
Web: www.gossipyouth.com

"Don`t Charge A Book By It`s Cover!" oder aber: "It`s The Night When All The Ugly Girls Turn Into Swans" Will sagen: GEIL! Will fragen: Wieso habe ich die ersten beiden Alben verpaßt?

Das hier ist zwar nicht der große Wurf, die Erfindung des Rades oder die der Glühbirne, aber irgendwas dazwischen schon! Die aus Arkansas stammenden Gossip sind quasi der bandgewordene Bastard aus The White Stripes vs Yeah Yeah Yeahs vs Aretha Franklin vs The Ramones vs Le Tigre vs Delta 5 vs The Long Blondes vs The Stooges vs Brendon Benson vs Gloria Jones, falls Ihr Euch da jetzt imaginär auch nur annähernd einen Sound vorstellen könnt. Anders addiert: Blues + Soul + Rock + Electro + Rhytm & Blues + Indie + Groove + Disco + Retropop = Gossip! Und? Entsteht schon ein vertontes Phantombild?

Letzter Versuch. Also, da ist eine wahnsinnig soulige, intensive, weibliche Stimme, die einfach alles kann, außer scheiße klingen. Und da sind diese Songs, die einfach übercool sind. Sexy, dreckig, angriffslustig, rotlichtig, rotzig und charmant zugleich. Dem Album fehlt zwar ein sogenannter und erkennbarer Vollhit, aber "Eyes Open" und "Listen Up!" sind schon 2 extrem gelungene Cluboptionen, und den Höhepunkt des Albums in tanzbarer Hinsicht stellt für mich der Le Tigre Remix des Titelsongs "Standing In The Way Of Control" dar.

Ganz großartig soult auch noch "Coal To Diamonds", ein Song, der sich dringend um den Titeltrack des nächsten James Bond Filmes bewerben sollte. HOLY SHIT!

21.08.2007 Frank