Tonträger

Tracklist

1. Caligula nightclub
2. Domination
3. Girl of the storm
4. Lyin' king
5. Murder
6. Stars
7. Good morning little schoolgirl
8. Sucker for your love

MAC BLAGICK

Mac Blagick

VÖ: 30.08.2007
Label: Fuzzorama
Web: www.macblagick.com

Der Myspace Auftritt der schwedischen Band Mac Blagick deutet es schon an. Denn zu den Freunden dieser Band zählen unter anderen Blue Cheer und der alte Jimi Hendrix Weggefährte Noel Redding. Das passt, denn die musikalische Ausrichtung von Mac Blagick ist der siebziger Jahre Hardrock. Das klingt im ersten Moment ziemlich belanglos, denn Bands die diese Phase verehren und spielen gibt es in Massen.

Doch irgendwie schafft es diese Band das sie irgendwie hervorstechen aus der Menge. Denn ihr Sound ist zwar traditionell aber nicht angestaubt und sie versuchen auch nicht den Übermusiker heraus hängen zu lassen. Sie versuchen nicht mit ganz großen Instrumententricks  Eindruck schinden zu wollen. Stattdessen lassen sie ihre Verstärker aufröhren und den satten Rocksound sprechen. Der Opener „Caligula Nightclub“ ist ein wild groovender Rocksong der einen schon beeindruckt und irgendwie auch Progrock in sich trägt.- Ja, diese Platte ist durchaus sehr abwechslungsreich, „Domination“ ist psychedelisch angehaucht. „Girls Of The Storm“ hingegen ist eher ein langsamer Blues, bei denen man sich auch in den Armen liegen kann. „Lyin´King“ hingegen versucht sich ein wenig an Glammusik zu orientieren.

Wenn man hier Referenzen nennen sollte, dann würde man sicherlich Black Sabbath, Jimi Hendrix und Led Zeppelin aufzählen. Gut, diese Messlatte übertrumpfen sie nicht und das Feuer lodert auch nicht so wild wie bei Wolfmother, dennoch ist es anstänig vorgetragener Hardrock.

28.08.2007 Hauke