Tonträger

Tracklist

01. Circa Now
02. Aloha Ahab
03. A River Splits Love And Spitz Out Bones
04. From Slogan To Spectacle
05. Flashlight Swimming (Theme)
06. European Pillows
07. Kin Ends Talker
08. Waterthreads
09. The Jigsaw People
10. Privilege And Prosperity
11. Gibraltar Sequence
12. Simulac.r.u.m.b.s.
13. Alibi Versions Convergence
14. The True Friends Of The Great Nothern Heartbreak

BAJA

Aloha Ahab

VÖ: 27.04.2007
Label: Arctic Rodeo
Web: http://www.myspace.com/bajaband

Wenn sie den Bandnamen und Albumtitel bei Google eingeben, erfahren sie alles Mögliche über Grauwale in Baja California oder über Hunde. Und bei Amazon kann man unter anderem auch Sandalen finden. Doch wirkliche Information zu der Platte von Baja findet man nicht so leicht. Aber das umschreibt die Musik von Baja eigentlich schon ganz prächtig. Denn die Sounds und Songs sind auch nicht einfach zu greifen, denn es scharen sich an jeder Ecke neue Spielereien und Zaubereien. Da wimmelt es nur so vor ideenreichen Richtungswechseln, Soundschichtereien, und manchmal erinnert scheint das, als hätten Kieran Hebden, Tortoise, The Beta Band und The Earlies gemeinsam eine geheime Session aufgenommen.

Doch hören wir auf mit solchen Gedankenspinnereien und stellen mal eben fest, dass Baja sehr vielseitig ist. Denn "Kin Ends Talker" ist ein herrlich entspanntes Elektonicageplucker, "Circa Now" ist ein bläserdurchtriebener Song mit mehrstimmigem Gesang, und "A River Love And Spits Out Bones" kann man die Zuneigung zum Krautrock nicht absprechen. "From Slogan To Spectable" klingt wie ein Shoegazer-Outtake eines Talking Heads Songs aus der "Remain In Light" Phase, "European Pillows" ist ein schöner elektronischer Folksong.

Wenn man das alles so liest, klingt das alles überfrachtet und verwirrend, und trotzdem plumpst man als Hörer auf angenehm leichte aber niemals leichtfertige Klangbauten, die sich auch nicht scheuen, mal kleine Pirouetten auf dem Wall Of Sound Paket zu drehen. Eine wirklich gute Platte von diesem oder dieser Baja. Wer ist denn das eigentlich? Baja ist ein Bandprojekt des Musikers Daniel Vujaniæ, der 1975 in Stuttgart geboren wurde. Mit "Aloha Ahab" ist das Debüt fertig, welches gebaut wurde wie ein großes Schiff, in jahrelanger Arbeit und aus mehreren Teilen ein ganzes erschaffen Und sicher auf dem Wasser ist es auch noch.

10.05.2007 Hauke