Tonträger

Tracklist

1. I Go Robot 
2. Lean 
3. Take It But Leave Me 
4. Antiplastic 
5. Costume For Kelly 
6. Always 
7. The Brakes Don't Work 
8. Gammabraut 
9. Yes, Please 
10. On The Corner 
11. Nailslide 
12. The Big Astro 

SUSHIMOB

The Controls and Their Function

VÖ: 30.10.2006
Label: Waggle Daggle
Web: http://www.sushimob.de

Sushimob haben einiges mit TV-Schnüffler Josef Matula gemeinsam. Denn beide kommen aus der deutschen Bankenmetropole Frankfurt am Main, und beide wirken authentisch. Trotzdem nagt an beiden der Zahn der Zeit. Gut, die Herren von Sushimob sind noch jung und haben mit "The Controls And Their Function" erst ihr Debüt veröffentlicht.

 Dennoch ist die vorhandenen Rezeptur nicht mehr wirklich brandneu, den einfachen, meist schnörkellosen Rock gibt es schon seit langem. Wobei das ja nichts schlimmes ist, wenn man auf einer Wiese grasen will, wo schon viele vor einem gefuttert haben. Die Frage ist doch, ob noch genug Nahrung vorhanden ist, um am Ende dann ein gutes Ergebnis zu erzeugen. Die Songs sind alle treibend, die Instrumenten werden gehaltvoll gerockt, ihr alternativer Rock rennt auch nach vorne und erinnert ein bisschen an eine Kreuzung aus The Strokes und Blackmail.

Von The Strokes haben sie sich die Liebe zum ungestümen Rock zu Nutze gemacht und von Blackmail den Hang zur zarten Melancholie. Es gibt allerdings oft auch eine klare Abgrenzung, wo die Traurigkeit komplett außen vor ist, wie bei "Lean", welches ein wenig an Turbonegro erinnert, und dann gibt es wieder Melodien, wo der Rock gedämpft ist und die Melancholie verstärkt das Zepter schwingt, wie bei "Always". Das Angenehme an "The Controls And Their Function" ist, dass keine Stilrichtung Überhand nimmt, alles bleibt immer ausgewogen.

Da steckt aber auch der Nachteil bei dieser Platte, es wird nichts Neues präsentiert, alles ist irgendwie schon einmal da gewesen. Vermutlich haben die anderen Bullen auf der Wiese die erlesensten Gräser schon weggefressen.

20.11.2006 Hauke