Konzertbericht

BITTE LÄCHELN

FOTOS
08.10.2006, Berlin, Maria und Josef

Fotos sind keine Fotos, sondern ein frisches deutsches Indie-Rock-Quartett. Und dass sie nicht irgendeine unter vielen Bands zu sein scheinen, macht ein Blick auf ihre jüngste Entwicklung deutlich: Eine Menge Vorschusslorbeeren bekamen Fotos nämlich vom Broken Social Scene-Sänger sowie ihren Labelkollegen We Are Scientists, die sie jüngst auf dem Immergut-Festival als „beste deutsche Liveband“ anpriesen. Und, um noch einen drauf zu setzen, werden Fotos im kommenden Herbst als Support von Phoenix auf Tour gehen. Das sind schon mal Referenzen.

Und wie sind sie nun live? Sänger Tom Hessler besprechsingt leidenschaftlich das gute alte Thema der Beziehungs-Geschichten. Die meisten Songs sind vor allem unruhig pulsierende Rock’n’Roll-Nummern wie ihre Single „Komm zurück“, die ziemlich kantig und ungehobelt daherkommen. Den Bogen in Richtung Melodie biegen sie aber ebenfalls zurecht, und auch die Rhythmusfraktion kann hier und da einen ziemlich tanzbaren Sound hervorzaubern, der sich in manchen Momenten gen Bloc Party bewegt.

Fotos zeigen, dass sie verschiedene Stile von bevorzugt laut-rockig bis gelegentlich melodiös-ruhig im Repertoire haben. Das Ganze funktioniert live ganz gut, ob man sich das Ende September erscheinende Album unbedingt zulegen sollte, darf dann jeder nach dem Probehören selbst entscheiden.

Die Ansätze sind da. Mal gucken, wie sich die Fotos so entwickeln.


BERICHT: Henning

Impressum © 2006 hoersturz.net