Tonträger

Tracklist

1. My velvet little darkness
2. Again it's over
3. Not to stay
4. No dear hearts
5. Short glance
6. Filthy notes
7. Sweet Caroline
8. An irresistible fault
9. To love her on knees
10. Sad theme for a marriage
11. Should
12. My mescaline
13. Again it's over (video)

LACRIMAS PROFUNDERE

Filthy Notes For Frozen Hearts

VÖ: 07.07.2006
Label:
Napalm Records
Web:
www.lacrimas.com

Mit ?Filthy Notes For Frozen Hearts? sind Lacrimas Profundere auf dem guten Weg, sich den GothRock-Thron zu sichern. Genau den Thronsitz, den auch schon vor Jahren Type O Negative, Sisters Of Mercy, Paradise Lost belagerten und derzeit noch The 69 Eyes.
Denn die zwölf Songs auf diesem Werk besitzen die richtige Kraft, um als Hymnen betitelt werden. Da reicht es eigentlich, die Single ?Again It´s Over? zu hören, einen furiosen düster rockenden Einstieg, eine Melodie die wuchtig und morbide schlägt, und mittendrin schmerzende Melancholie. Diese Eigenschaften besitzen eigentlich alle Songs, nahezu immer graben die Gitarren sich in die Tiefe, das Schlagzeug wuchtet, der Bass reiht sich mit ein.

Doch am markantesten ist sicherlich die Stimme von Sänger Christopher, die erinnert doch stark an die von Peter Steele (Type O Negative), das ist interessant, birgt aber auch die Gefahr, dass man das Potential der gesamten Band übersieht. Doch glücklicherweise funktioniert jeder in der bayrischen Band. Trotzdem liegt eine Schwierigkeit darin, dass Lacrimas Profundere sich zu sehr an die alten Thronhelden annähern wollen. Müssen sie gar nicht, denn sie haben genug Potential, um diese gemütliche Sitzmöglichkeit für sich selbst zu beanspruchen.

20.08.2006 Hauke