Tonträger

Tracklist

1. A brief yet triumphant introduction
2. From her lips to god's ears (The energizer)
3. Rice and bread
4. Reinventing axl rose
5. Americans abroad
6. Those anarcho punks are mysterious...
7. Miami
8. Don't lose touch
9. Unprotected sex with multiplepartners
10. Sink, Florida, sink
11. You look like I need a drink
12. Turn those clapping ahnds intoangry balled fists
13. T.S.R.
14. Problems
15. Pints of guinness make you strong
16. Cliche guevara
17. We laugh at anger and break all the rules
18. Problems (Video)

Against Me!

Americans Abroad!!! Live In London!!!

VÖ: 18.08.2006
Label:
Fat Wreck
Web:
www.againstme.net

Eine weitere aufstrebende Band verlässt Fat Wreck: Against Me! haben in letzter Zeit mächtig von sich reden gemacht, woraufhin die großen Plattenfirmen der Branche selbstverständlich vorstellig geworden sind. Das Rennen hat kürzlich Sire Records gemacht, aber als richtig gute Combo knallt man bei seinem alten Label zum Abschied nicht einfach so die Tür von außen zu. Also erweitert das Quartett aus Gainesville die Fat?sche Live-Serie um ein weiteres Werk.

Über den Ort des Geschehens gibt der Titel ?Americans Abroad!!! Live In London!!!? schnell Aufschluss. Im März 2006 wurde die Show in Londoner ?Mean Fiddler? mitgeschnitten ? und nachdem, was auf diesem Silberling festgehalten wurde, muss der Gig hervorragend gewesen sein. Insgesamt 17 Songs stehen auf dem Programm, die einen umfassenden Überblick über die zuvor veröffentlichten drei Studioalben liefern. Nach einem kurzen Intro wird mit ?From Her Lips To God?s Ears (The Energizer)? vom aktuellen Album zünftig losgeschossen, im Anschluss reiht sich ein Song an den nächsten, ohne von ausschweifenden Rede-Passagen unterbrochen zu werden. Auf diesem Live-Album gibt es Musik pur mit zwischenzeitlichen Ovationen. Als äußerst angenehm entpuppt sich auch der warme Sound aus den Händen und Reglern von Jim Robbins, der schon fast Studio-Format besitzt.

Während zahlreiche Bands oftmals beim Zusammenstellen einer Setlist ? nicht zuletzt aus Zwecken der Promotion für den aktuellen Longplayer ? verstärkt auf neue Songs setzen, bauen Against Me! auf Ausgewogenheit. Neben ?Problems?, ?Miami? und ?Don?t Lose Touch? vom kürzlich erschienenen Fat Wreck-Album sorgen Against Me! auch unter anderem mit ?Those Anarcho Punks Are Mysterious?, ?Pints Of Guiness Make You Strong?, ?We Laugh At Danger And Break All The Rules? und ?Reinventing Alx Rose? vom gleichnamigen Debüt für eine ausgelassene Stimmung, die die heimischen vier Wände zwar nicht in eine wilde Pogo-Zone verwandeln, dennoch lässt sich ein spürbares Mitwippen keineswegs vermeiden. Zudem können sich die Stimmbänder bei Songs wie ?Sink, Florida, Sink? aktiv beteiligen.

?Americans Abroad!!! Live In London!!!? macht jede Menge Spaß und erklärt in gewisser Weise auch, warum die vier Herren hinter dieser Musik von den großen Plattenfirmen angebaggert wurden. Bleibt zu hoffen, dass die neu eingeschlagenen Wege nicht mit Stolpersteinen gepflastert sind.

19.08.2006 Jack