Tonträger

Tracklist

1.Tired of hanging around
2.It's the little things we do
3.Valerie
4.Someone watchin over me
5.Secrets
6.How does it feel
7.Why won't you give me your love
8.Oh stacey ( look what you've done)
9.You've got a friend in me
10.Hello conscience
11.I know i'll never leave

HOOBASTANK

Every Man For Himself

VÖ: 15.04.2006
Label: Red Ink Music
Web:
www.thezutons.de

So ausgelutscht der Titel auch klingen mag, The Zutons stehen dazu.
Schon ihr Debütalbum aus dem Jahre 2004 ging mehr als 600.000-mal über die Ladentheke in den UK. Ganze 5 Singles koppelten sie aus und stürmten damit jedes Mal mindestens in die Top 40.
Resultat dieser Ereignisse war dann der Support von U2, R.E.M. und Oasis. Debütantenherz, was willst du mehr? Antwort: Ein ebenso erfolgreiches zweites Album, was häufig schwer fällt, wie die Geschichte zeigt.
Beim Produzenten haben die Jungs schon mal Geschmack bewiesen. Ende 2005 ging es zurück ins Londoner Studio mit Stephen Street. Wer jetzt glaubt, er kenne diesen Mann, hat Recht. Die Kaiser Chiefs, Blur oder The Smiths haben sich von ihm bereits bei ihren Alben fachmännische Hilfe geholt.

Den Eingangs angesprochenen Titel erklärt Sänger McCabe so: ?Der Titel ist sowohl positiv als auch negativ gemeint? erläutert Songschreiber McCabe. ?Der gleichnamige Song handelt davon, von allen ignoriert zu werden, während man an einer Bushaltestelle wartet, davon, wie sehr es nervt, nicht ernst genommen zu werden, und wie sehr einen dies auch wiederum anspornt. Momentan habe ich es ein wenig satt, in Liverpool zu sein, und immer zwischen Liverpool und London hin- und herzupendeln. Ich wäre viel lieber ständig unterwegs und würde live spielen.?

Richtig so. Deswegen waren sie auch ein Teil der Visions-Tour, bei der auch Archive und The Kooks am Start waren, die durch Deutschland zog.
Mit dem Titelsong ?Tired Of Hanging Around? nehmen The Zutons den Hörer mit auf eine eindrucksvolle Reise durch die Indiewelt.
Höhepunkt der Reise für alle Mitreisenden sollte ?Why Don´t You Give Me Your Love??. Hier wippt das Bein fröhlich mit und der Geist kann gerade noch den Körper stoppen sich sofort in der Öffentlichkeit zum Affen zu machen. In der Nähe einer Tanzfläche wird dieser Song auf Anhieb für Begeisterung und herumfliegende Körperteile sorgen.

Die Sound verfügen über einen Song, der ehr unüblich für die typische Indieband von der Insel ist. Sicherlich auch dadurch begründet, dass The Zutons aus mehr als 3 Mitgliedern bestehen und auch mehr als die üblichen Musikinstrumente aufbieten können.

The Zutons haben es geschafft das so schwere zweite Album, sauber auf´s Parkett zu zaubern.
?Tired Of Hanging Around? wird keine enttäuschten Gesichter zurücklassen, sondern eher ein tanzwilliges Publikum, das die deutschen Indieclubs nach The Zutons abgrasen wird.

27.04.2006 Tim