Tonträger

Tracklist

01. Midlake ? Bandits
02. Broken Social Scene ? Hotel
03. The Appleseed Cast ? Sunlit And Ascending
04. Okkervil River ? For Real
05. Klez.e ? Strandlied
06. Monoland ? Myopic
07. Art Brut ? Emily Kane
08. Jason Collet ? I?ll bring The Sun
09. Pale ? I?m Sorry (You Are Not)
10. Fotos ? Du löst Dich auf
11. Virginia Jetzt! ? singen & singen
12. Tomte ? New York
13. Die Regierung ? Alles gar nicht wahr
14. Amy Millan ? Losing You
15. Gregor Samsa ? Lessening
16. Phantom/ Ghost ? Willow

(Kopie 1)

VARIOUS

Immergutrocken 7

VÖ: 26.05.2006
Label:
Grand Hotel Van Cleef
Web:
www.immergutrocken.de

Man kann denen jetzt vorwerfen, dass die sich das ein bisschen einfach machen mit ihrem siebten Streich in der immergut-Reihe: Haben einfach gute Bands fürs Festival gebucht und müssen deshalb für den Sampler nicht lange nach guten Songs kramen. Irgendwie clever, die Menschen da in Neustrelitz.

Und so gibts beim aktuellen Festival in CD-Form auch diesmal gefälligen Indie-Pop-Rock. Ins Auge fallen auf den ersten Blick natürlich die Namen mit mehr Gewicht. Broken Social Scene z.B. singen vom ?Hotel?, und deren Sänger Jason Collet dann auch noch mal solo übers Wetter: ?I?ll bring the Sun?. Dazu die schön fiesen Art Brut mit ?Emily Kane?, Tomtes ?New York? und für die Nostalgiker Die Regierung, die finden: ?Alles gar nicht wahr?.Dahinter gibt es viel zu entdecken, was man nicht einfach so überhören sollte. Zum Beispiel die Lagerfeuer-Romantik von Midlake, die Beschwingtheit von Pale oder das Hymnenhafte der Appleseed Cast.

Selbst wenn das diesjährige Line-Up nicht vor Headlinern strotzte, haben die vom immergut dank qualitativ hochwertiger und (noch) relativ unbekannter Acts ein feines Potpourri zusammengestellt. Irgendwie clever, die Menschen da in Neustrelitz.

30.06.2006 Henning