Tonträger

Tracklist

1. Moped Lads
2. Riot Squad
3. Making Monsters
4. Www.Generation
5. 9 To 5 World
6. Nervous Breakdown
7. Alternative
8. Ely Song
9. Potz Di Fort
10. Back On The Piss
11. Reason
12. Weisst Du Noch
13. Die For Me Again
14. Der Spinner
15. Drop Out
16. Southgate Riot
17. Gimme More

MÖPED LADS

Glamour For The Retards

VÖ: 05.11.2010
Label:
808 Records
Web: http://www.mopedcityrock.ch

Alte Säcke machen alte Mucke: Seit 1992 sind die Möped Lads unterwegs, um die Punkrockgilde mit schnörkelloser Musik zum Toben zu bringen. Die dienstälteste Punkrockband der Schweiz befleißigt sich dabei klassischen Klängen aus der 77er-Schule. Es wird also schwer ramonesk musiziert, ein einfacher Rhythmus, drei Akkorde, eingängige Gesangspassagen – innovativ sein dürfen andere, Schuster, bleib’ bei deinen Leisten!

Die 17 Songs geben prinzipiell keinen Anlass zu schimpfen. Wer flotte Ramones-Nummern gut findet, wird bei „Riot Squad", „Ely Song" oder „Möped Lads" viel Freude haben. Startknopf drücken und ab die Post. Das Alte-Recken-Quintett scheut sich außerdem nicht davor, auf Deutsch zu singen („Weißt du noch?", „Der Spinner"), was die Sache ein wenig abwechslungsreicher erscheinen lässt. Ansonsten zieht sich der alte Punkrock wie ein roter Faden durch die 42 Minuten – die keineswegs frisch geschrieben wurden! „Glamour For The Retards" ist nämlich eine Zusammenstellung diverser Songs aus dem Fundus der eidgenössischen Combo. So kann einerseits über eine wenig ruhmreiche Best-Of-Veröffentlichung gemosert werden, auf der anderen Seite lässt sich eine in hiesigen Gefilden ziemlich unbekannte Band auf diese Weise gut kennen lernen, quasi als Einstiegsdroge, die nicht die Rauschintensität der großen Vorbilder besitzt, obgleich die Möped Lads Dee Dee Ramones „Making Monsters" in ihr Programm aufgenommen haben.

Die persönliche Hitkollektion der fünf Moped-Brüder (im Geiste) geht in Ordnung. Zwar tendiert der Einfallsreichtum gen null, aber dort wird er sich nicht alleine, sondern in Gesellschaft der Langeweile befinden, die auf „Glamour For The Retards" ebenfalls keinen Platz findet.

28.11.2010 Jack