Tonträger

Tracklist

1. Hottress
2. Ivanhoe
3. The West Country
4. Boneyard
5. Samovar
6. Grace O'Malley
7. The Skrigjaärgen Polka
8. Eliza Lee
9. Amsterdam
10. Victory Square

 

THE DREADNOUGHTS

Victory Square

VÖ: 02.10.2009
Label: Leech Records
Web: http://www.myspace.com/vancitydreadnoughts

Achtung, ihr Landratten, fünf Musiker befinden sich auf direktem Kurs in eure Gehörgänge. Vortrefflich benannt nach einem englischen Großkampfschiff machen sie sich ziemlich wenig aus einer stilistischen Etikette, vielmehr plündert der Fünfer eine Kammer voller Instrumente und packt sich alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Ein Schlagzeug ist dabei, und natürlich machen sich Gitarre und Bass auf hoher See ebenfalls gut. Da sich ein Akkordeon und ein Banjo gut umhängen beziehungsweise leicht unter den Arm klemmen lassen, kommen die Geräte auch mit, selbiges gilt für eine Mandoline und eine Geige, und zu guter letzt passt eine Flöte noch in die Hosentasche.

Tatsächlich gelingt es den Dreadnoughts, aus diesem instrumentalen Haufen hörenswerte Klänge zu produzieren, die sich dann Pirate Punk schimpfen, was ziemlich genau so klingt, als wäre die Mad Caddies-Fregatte mit der Flooging Molly-Galleone zusammengerauscht, wobei der Ska-Anteil über Bord gegangen ist. Übrig bleibt abwechslungsreicher Folk-Punkrock mit jeder Menge Seemannsgarn. Mit dem eröffnenden „Hottress“ laden die Kanadier sogleich zum Uptempo-Gelage ein, das in rasanten Nummern wie „The West Country“ und „Samovar“ eine konsequente Fortsetzung findet. Der stürmische Seegang wird unter anderem von den edlen Hits „Ivanhoe“ und „Amsterdam“ unterbrochen. „The Skrigjaären Polka“ zeigt, dass die Dreadnoughts auch gut ohne Gesang auskommen, während „Eliza Lee“ einen exakten Gegenbeweis liefert, nämlich zwei Minuten A Kapella-Musik.

„Victory Square“ verlangt gut trainierte Tanzbeine und verspricht eine vor Energie strotzende Show, die so manchen Miesepeter über die Planke schickt. Mit diesem Album werden die Freibeuter aus Vancouver garantiert keinen Schiffbruch erleiden.

06.02.2010 Jack