Tonträger

Tracklist

1. Death Threats
2. The Mero
3. Where The Nightmares Begin
4. Romantic Ireland Is Dead And Gone
5. Death Threats (Radio Edit)

THE MIGHTY STEF

Death Threats

VÖ: 02.10.2009
Label: Tonestar
Web: www.myspace.com/themightystef

Hinter The Mighty Stef steckt der irische Sänger und Songwriter Stefan Murphy. Murphy – dieser Name läuft wie kaum ein anderer Gefahr, mit diversen Dingen assoziiert zu werden. Murphys Gesetz beispielsweise, die Folk-Punks Dropkick Murphys oder der traditionelle irische Bierproduzent. Letzteres Gebräu sorgt dann für die passende Laune, um die fünf Songs auf der vorliegenden „Death Threats“-EP stilecht zu genießen. Songs wie „Where The Nightmares Begin“ inklusive Schifferklavier oder das gut gelaunte „Romantic Ireland Is Dead And Gone (It Lays With 2Pac In The Grave)“ stellen für wirklich jede Beschallung eines gemütlichen Pubs eine Bereicherung dar. Highlight der 22 Minuten ist das absolut authentische „The Mero“, bei dem The Mighty Stef von Dubliners-Legende Ronnie Drew und einigen Kollegen der Folkpunk-Durchstarter Flogging Molly unterstützt wird.

Murphys warm-rauer Gesang wird dabei nicht nur von den Klängen einer Akustikgitarre untermalt, auch Piano, Mundharmonika, Banjo, Schellenkranz und Violine treten in Erscheinung, um die vier Songs plus Radio Edit des Titelstücks abzurunden. Dank dieses Tonträger entsteht ein zweites Murphy’sches Gesetz: Während der amerikanische Ingenieur Edward A. Murphy immer noch das Eintreffen des Schlimmstmöglichen prophezeien darf, postuliert der irische Musiker Stefan Murphy einwandfreien Akustik-Folk beim Hören seiner Songs.

25.01.2010 Jack