Tonträger

Tracklist

Disk: 1  
1. Brussels Is On My Side  Reinhören
2. The Ride  Reinhören
3. Until The Morning Comes  Reinhören
4. Canada  Reinhören
5. Darkness Ahead And Behind  Reinhören
6. One Of It  Reinhören
7. Out Of My Hands  Reinhören
8. The Priest  Reinhören
9. You Don't Know  Reinhören
10. Born In The Eighties  Reinhören
 Alle 12 Titel anzeigen.
 
Disk: 2 
1. Canada 
2. Darkness Ahead And Behind 
3. One Of It 
4. The Priest 
5. You Don't Know 
6. Born In The Eighties 
7. Ayo Technology 
8. Launching Ships 
9. House By The Creek 
10. Dreamers And Renegades 

MILOW

Milow Live

VÖ: 02.10.2009
Label: Universal Music
Web: http://www.milow.com/

Im ersten Moment mag die Tatsache, dass Milow ein Doppelpaket mit Live-DVD und CD veröffentlicht hat, schon übermütig wirken. Schließlich hat der Mann doch eigentlich nur zwei Hits gehabt, und dann gleich mit solch schweren Geschützen auffahren...? Doch in den Benelux-Ländern ist der Liedermacher schon längere Zeit bekannt, und deswegen hat Milow sicherlich dieses mutige Unterfangen gestartet.

Für die CD hat er ein Konzert in Amsterdam mitgeschnitten,  wo er sich mit einer agilen Band, bestehend aus Schlagzeug, Bass, Piano und Backgroundsängerin präsentierte. Milow selbst natürlich mit einer akustischen Gitarre und seiner Stimme, die sicherlich ein Grund für seinen Erfolg ist. Doch wenn man ehrlich ist, ist es für ein Live-Album und dazu noch eine DVD dann doch ein wenig verfrüht.Denn fast das ganze Konzert dreht sich um seine aktuelle Platte, die er schlicht "Milow" getauft hatte.

Viele Menschen lieben diese Platte, und manche würden ihn den Jack Johnson aus Belgien nennen, aber deswegen das Konzert nur stur den Stiefel runterspielen und ab und dann die Backgoundsängerin aufreizend röhren lassen? Das ist doch zu wenig, und auch eine DVD ist jetzt nicht zwingend erforderlich von dem sympathischen Mann. Denn dort befinden sich nur zehn Songs, und auch die sind alle von seinem Durchbruchsalbum. Klar, die Besucher sind glücklich, und die Fans werden sich über dieses Werk freuen und den Redakteur, der diese Zeilen schreibt, mit bösen Mail überhäufen. Darin wird enthalten sein, dass ich keine Ahnung habe und das Ayo Technologie ein tolles Lied , Milows Gesang die schönste Untermalung für zärtliche Stunden ist und dass auf der CD drei unveröffentlichte Songs sich befinden.

Warum ich "Brussels Is On My Sie", "The End" und Until The Morning Comes" verschwiegen habe und warum ich auch nicht erwähnt habe, dass er bei "The Priest" Dylans "Knockin On Heavens Door" covert, liegt daran, dass diese sich wunderbar hier eingebettet haben. Insgesamt ein wirklich durchwachsenes Ergebnis, was sicherlich darin begründet liegt, dass Milow doch noch zu wenig Reportoire hat für solch ein Unterfangen mit zwei Datenträgern. 


05.11.2009 Hauke