Tonträger

Tracklist

CD 1     
1. HIM - Bleed Well
2. Unheilig - Puppenspieler
3. Blutengel - Gloomy Shadows
4. Phillip Boa - On Tuesdays I'm Not As Young
5. Jesus On Extasy - Stay With Me
6. Emigrate - New York City
7. Atrocity - The Sun Always Shines On TV
8. OOMPH! - Wach auf
9. Lacrimosa - Lichtgestalt (Live)
10. Leandra feat. Sven Friedrich - The Art Of Dreaming
11. Tarja - I Walk Alone
12. Eisheilig - Kein Land in Sicht
13. Letzte Instanz - Unerreicht (Akustik Version)
14. DE/VISION - Flavour Of The Week
15. Sono - All Those City Lights
16. In Strict Confidence - Engelsstaub
17. ASP - Me (Video Edit 2.0)
18. Within Temptation - Frozen
19. Apocalyptica feat. Corey Taylor - I'm not Jesus

CD 2     
1. Marilyn Manson - Heart-Shaped Glasses
2. Nightwish - Amaranth
3. Apoptygma Berzerk - Love To Blame
4. VNV Nation - Testament
5. And One - So schmeckt Liebe
6. Qntal - Sumer
7. Faun - 2 Falken
8. Emilie Autumn - Dead Is The New Alive
9. L`Âme Immortelle - 1000 Voices
10. Schwefelgelb - Spieglein, Spieglein
11. Xandria vs. Jesus On Extasy - Sisters Of The Light
12. Paradise Lost - The Enemy
13. Lacrimas Profundere - A Pearl
14. Samsas Traum - Auf den Spiralnebeln
15. Van Canto - The Mission
16. Schandmaul - Frei
17. Subway To Sally - Auf Kiel
18. Type O Negative - September Sun

VARIOUS

Schattenreich Vol. 5

VÖ: 23.05.2008
Label: Drakkar Records
Web: http://www.schattenreich.tv/

Als vor fünf Jahren das Düster-Magazin "Sonic Seducer" auf die Idee kam, die Bands nicht nur redaktionell, sondern auch mit einer CD-Zusammenstellung zu ehren, ahnten sie vermutlich nicht, was für eine Lawine sie losgetreten haben.

Denn diese CD wurde in der "Gothic Wave“ Szene kontrovers diskutiert. Einige bejubelten dieses Vorhaben als eine Möglichkeit, Bands einem breiteren Rahmen vorstellen zu können und die Kompetenzen des "Sonic Empires" Team zu erweitern. Allerdings schürten auch negative Stimmen Unmut, die darin den Ausverkauf einer Richtung sahen. Aber kann sich diese Szene eigentlich (aus)verkaufen? Vielleicht ein wenig, denn was hat eine Band wie Subway To Sally beim Bundesvision Song Contest zu suchen? Auch die Schattenreich-CDs und -DVDs verkaufen sich blendend, was sicherlich daran liegt, dass die Clubhits der sogenannten schwarzen Szene sich hier wiederfinden.

Der Blick auf die Titelliste zeigt eines ganz deutlich: Nahezu jeder Act auf dieser CD hat schon seit einigen Jahren Bestand. Ein Beweis dafür, dass in diesem musikalischen Spektrum kurzfristige Trends kaum Gewicht haben. Deshalb tummeln sich noch immer jede Menge Platzhirsche auf diesem Teil der Compilation. Da wären Acts mit unterschiedlichen Ausrichtungen wie Him, Qntal, Type O Negative, Schandmaul, Apoptygma Berzerk, De/Vision, ASP, Within Temptation, Oomph!, Lacrimosa, Sono, Paradiese Lost, Nightwish, L´Ame Immortelle, VNV Nation, Larja, Marilyn Manson, Letzte Instanz, Phillip Boa und auch Subway To Sally.

Viele Platzhirsche und somit nur wenig Platz für Frischlinge. Wenig wirklich junge Namen, höchstens Faun, Van Cato Emile Autumn, Samas Traum und Schwefelgelb gelten noch als Newcomer. Das ist sehr schade, denn gerade junge Acts hätten hier die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Ansonsten ist die Schattenreich-Serie und auch der fünfte Teil die Rundum-Vollbedienung für den geneigten Fan von düsteren Klängen.

06.06.2008 Hauke