Tonträger

Tracklist

1. I Want You Back Now
2. Love Is Just a Game
3. When Will She Be Mine?
4. Summer
5. Start Again     
6. Most Beautiful Girl
7. Hypnotized
8. Annette
9. Cryin' Over You
10. Better Days
11. Goodbye Little Girl     
12. I Don't Wanna Be the Last to Know

THE SINGLES

Start Again

VÖ: 15.02.2008
Label: Fading Ways
Web:
www.thesingles.us

Aus Liebeskummer schreiben verzweifelte Seelen gerne mal ein Liebeslied. Richtig Verzweifelte gründeten gleich eine ganze Band, benennen sie nach ihrem neuen unfreiwilligen Zustand und widmen den Angebeteten eine ganze Platte. Der Mann, der solch schmerzhafte Nadelstiche im Herzen trägt, ist Vince Frederick, und er ist der Sänger und Songschreiber bei The Singles.

Jetzt hat er sein nächstes Werk fertig, und auch dieses handelt noch immer von der verunglückten Liebe. Aber keine Sorge, hier wimmert keiner verzweifelt nach Liebe. Denn musikalisch gehen The Singles recht ausgelassen und lebensbejahend vor. Hier wird alles in PowerPop-Melodien gepresst, die man geographisch eigentlich eher vom Mersey-Ufer kennt, und das Ganze in maximal drei Minuten Backformen gepresst und gebacken. Anschließend noch mit gelegentlichen kleinen Shalalala-Chören und Handclappings garniert, so dass man manchmal auch an ein verschollenes Demotape der Kaiser Chiefs glaubt. Man muss allerdings feststellen, dass The Singles allerdings noch die wirklichen Hits fehlen. Dafür haben sie mehr Attitüde zu den Sechzigern, denn Vieles ist klassische Beatmusik, und ein bisschen Garagen-Rock´n´Roll ist hier natürlich auch zu finden.

Den Schalter umlegen und wild zappeln können sie, wie man es bei „Hypnotized“ hört. Aber auch kleine Marc Bolan-Versatzstücke wie „The Most Beautiful Girl“  können sie glaubhaft vermitteln. Doch ein richtiget Hit winkt einem hier nicht fröhlich zu, das ist dann auch das Manko von „Start Again“. Aber sobald diese Band einen Hit schreibt, wird sich vermutliche die ganze Presse auf sie stürzen. Nicht umsonst ist die Single auch das Format für Hits.

08.03.2008 Hauke